OCOS Lautsprecherkabel 2x2mtr. Set, andere Längen a.Anfrage
2008199

Flexibel: Durch die herausragenden physikalischen Eigenschaften bedeuten Längenunterschiede keine Klangveränderung. Selbst bei Längen bis zu einhundert Metern bleibt der niedrige Wellenwiderstand erhalten, der Klang bleibt neutral und ausgewogen. So können in einem Setup auch unterschiedliche Kabellängen verwendet werden: z. B. kann das rechte Kabel kürzer als das linke sein. OCOS ist damit besser als jedes andere Lautsprecherkabel für Mehrkanal und Heimkino geeignet. Die Kabel für die hinteren Rear Lautsprecher verhalten sich klanglich identisch wie die vorderen Kabel - die Klangqualität bleibt selbst bei Surround rundum auf dem gleichen hohen Niveau. OCOS Fakten Das einzigartige OCOS Kabel ist materialbedingt in Matt-schwarz erhältlich. Es ist wesentlich unauffälliger als die meisten so genannten High-End Kabel und wirkt selbst bei offener Verlegung angenehm dezent und fast unsichtbar. Durch den koaxialen Aufbau weist OCOS einen sehr geringen Durchmesser auf und lässt sich so einfach verlegen, z. B. unter Sockelleisten. Die Ummantelung ist zudem durch das äußerst robuste Außenmaterial unempfindlich gegen Kratzer, Knicke oder Abrieb. Durch die hohe Festigkeit lässt es sich ideal auch nachträglich noch in Leerrohre einziehen. OCOS Ausführungen OCOS nach Länge konfektioniert mit Kupfer-Kabelenden für den großflächigen, direkten Kontakt oder zur individuellen Verbindung mit geeigneten Anschlusssteckern. OCOS konfektioniert mit OCOS Stecker / OCOS Buchse zur Kabelverlängerung. Mit patentierter, korrosionsfreier und kontaktsicherer SUCOPLATE Oberfläche. OCOS TT als dreifach verseilter Leiter. Das bedeutet geringerer Widerstand für eine weiter verbesserte Klangperformance, insbesondere im Tiefbass-Bereich. Ausführliche, physikalisch-mathematische Grundlagen schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne als Datei zu. Was bisher geschah ? Seit es Stereo gibt sind Musikliebhaber auf der Suche nach der optimalen Lautsprecher-Verbindung. Einer Verbindung, die absolut neutral ist und so eine Einheit aus Verstärker und Lautsprecher ermöglicht. Ohne eigene Klangveränderung, ohne Klangverlust. Selbst die hochwertigste HiFi- oder Audio-Videoanlage ist nur so gut, wie es die Verbindung zulässt. Ein wirkliches Klangerlebnis ist jedoch nur möglich, wenn das Lautsprecherkabel keinen Eigencharakter aufweist, sondern allein die wahre Qualität der Anlage und der Lautsprecher wiedergibt. Leider haben die unzähligen Lautsprecherkabel, die heute erhältlich sind, eines gemeinsam: Sie werden nicht als neutrale Verbindung eingesetzt, sondern als 'Klangregler', die durch eine bestimmte Charakteristik das Musiksignal verändern sollen. So gibt es zwar ein unendliches Angebot an abenteuerlichsten Kabelkonstruktionen, aber in Wirklichkeit beschränken sich die konstruktiven Unterschiede oft auf Nebensächlichkeiten wie die Farbe der Isolierung, die Anzahl der Abschirmungen oder ein auffälliges Stecker-Design. Nicht selten ist der genaue Hintergrund der versprochenen Klangqualität unbekannt oder physikalisch unbegründet. Die Idee von OCOS OCOS ist die konsequente Umsetzung physikalisch begründeter Erkenntnisse. OCOS ist das Resultat langjähriger physikalisch und klanglich orientierter Grundlagenforschung. Die Forschungsergebnisse der OCOS Ingenieure zeigten, dass sich die Klangneutralität nicht mit der steigenden Anzahl an geheimnisvollen Materialien, hochkomplizierten Wickeltechniken oder exotischen Abschirmungen verbessern ließ. Diese aufwändigen Konstruktionen bedeuten leider nur einen erheblich höheren und damit teureren Materialeinsatz, ohne dass auch nur im Ansatz ein besserer Klang erreicht wird. Ganz im Gegenteil sind viele Konstruktionen eher echte Klang-Widerstände. Nach den Regeln der Hochfrequenztechnik steigt der Wellenwiderstand eines Leiters im Bassbereich abhängig von seiner Länge und dem Leiterquerschnitt drastisch an und beeinflusst die Klangqualität nachteilig. Liegt der Wellenwiderstand nicht im Bereich der Lautsprecherimpedanz, entsteht eine sogenannte Fehlanpassung im Bassbereich. Dadurch wird das Signal leider im gesamten Frequenzbereich verfremdet. Herkömmliche Kabel weisen hier einen Wellenwiderstand bis zum tausendfachen Wert der Lautsprecherimpedanz (!) auf. Daraus resultiert eine über den gesamten Frequenzbereich betrachtet inhomogene Performance. Widerstand ist zwecklos OCOS ist das erste und einzige Lautsprecherkabel mit absolut konstantem Wellenwiderstand über den gesamten Frequenzbereich - ohne Anstieg bis in den tiefsten Bassfrequenzbereich. OCOS ist das erste und einzige Lautsprecherkabel mit einem extrem niedrigen Wellenwiderstand, der im Bereich der üblichen Lautsprecherimpedanz liegt. Der Kabelaufbau beinhaltet neben hoch reinem Kupfer einen speziellen, graphithaltigen Materialmix, der maßgeblich die physikalischen Eigenschaften bestimmt: Die Isolierung von OCOS ist definiert leitend. Diese Konstruktion sowie die hochpräzise Fertigung des Herstellers in der Schweiz sind patentiert. Kein anderes Lautsprecherkabel weist die physikalischen Eigenschaften von OCOS auf. OCOS ist absolut einzigartig!

Price: 180,00 EUR
incl. 19 % Tax excl. Shipping costs